Trending Tutorials

Windows 8: Direkt zum Desktop mit dem “optisch” besten Start-Menü-Ersatz



Hallo!
Hier eine Alternative zur “ClassicShell” und den Registry-Hacks bei gleichzeitiger bester Win7-Optik.

Nachteil: Beta und in Englisch…

http://www.iobit.com/iobitstartmenu8.php

https://www.virustotal.com/file/c66b629bd07c89b3b85266ca2bc3fbad79b52f7978d2313bbf5ca7fd2a419cea/analysis/

Musik: Musicshake Indian Summer

8 Comments on Windows 8: Direkt zum Desktop mit dem “optisch” besten Start-Menü-Ersatz

  1. Vistart sieht genau so aus als ob es eine Kopie des Windows-7-Start-Menüs wäre.
    lee-soft(punkt) com/Vistart

  2. was SEHR nach W7 aussieht ist Vistart 😀

  3. ja. Bei Windows 8 mit Orig. Lizenz durch sichern des C:WindowsSystem32sppstore" mit dem Inhalt cache (Ordner) und den zwei Dateien data.dat und tokens.dat.
    Dann im abges. Modus slmgr -upk; net stop sppsvc und dann den Orig. Ordner mit dem gesicherten überschreiben. (Lizenzbackup) . Bei vmware kann man Snapshots machen oder einfach die vm bzw das Windows darin 4mal mit slmgr /rearm zurücksetzen. Macht also fast ein Jahr bei der Enterprise…

  4. Gibt es eigentlich eine einfache Möglichkeit, die Testperiode von Windows anders zu verlängern als die virtual machine neu aufzusetzen? Genügt, es, vorher ein Backup der Datei zu erstellen, und die VM dann damit zu überschreiben?

Leave a comment

Your email address will not be published.


*